Alles neu macht der Mai?

12. September 2012

Nunja, dieses Jahr kommt der Mai reichlich spät, nämlich erst im September! Für die Floorballer vom SC DHfK heißt es nach der gescheiterten Kooperation mit dem Floorballstadtnachbarn erst einmal Tabula Rasa.

Die Mannschaft ist mehr oder weniger komplett umgekrempelt und verjüngt. Sage und schreibe SIEBEN Debütanten gibt es in dem ersten Pokalspiel nach der Neuorientierung. Dazu Trainer Jonny Lehmann: „Nachdem die Mannschaft und der Kader sich gefunden hat ist die Vorbereitung erwartungsgemäß verlaufen. Dem Ziel auch in dieser Saison eine Rolle in der 2. BL spielen zu können ist eine Grundlage gegeben. Das bisher einzige Vorbereitungsspiel lief sehr zufriedenstellend und lässt optimistisch in die Zukunft blicken.“

Das anstehende Pokalspiel bei der TSG Erlensee ist ebenso ein Überraschungsei wie auch die gesamte Saison es werden wird.  Die einzige bekannte Größe ist Steffen Pluta. „The Machine“ ist uns noch in bester Erinnerung aus den himmelblauen Anfangszeiten der DHfK-Floorballer. Diesmal netzt er hoffentlich nicht in den grün-weißen Maschen ein.

„Es ist der erste wirkliche Härtetest ob sich die junge Mannschaft im Herrenbereich behaupten kann.“ so Lehmann über das Pokalspiel. Besondere Akzente im Spiel erhofft er sich von unseren Auswahlspielern Knothe, Hollmichel U19, Podolnyy U19, Osadchuk U17, Lubentsov U17.

Copyright © 2014-2019 SC DHfK LEIPZIG FLOORBALL