1. Bundesliga

Man trifft so oft wie nie zuvor…

Man trifft so oft wie nie zuvor…

…(in dieser Saison) und muss die Punkte doch in Chemnitz lassen. Sieben eigenen Toren stehen in einem unterhaltsamen Spiel zum ersten Advent, elf Chemnitzer gegenüber. Schon nach zwei Minuten musste man das erste Gegentor hinnehmen. Nach fünf Minuten lag man 2:0 zurück. Ingmar Penzhorn brachte den Anschlusstreffer, bevor Chemnitz das dritte Tor machte, Nils Knothe…

Beste Saisonleistung bleibt unbelohnt

Beste Saisonleistung bleibt unbelohnt

Das Spielgeschehen vom vergangenen Wochenende ist schnell erzählt: Berlin mit mehr Ballbesitz und auch etwas mehr guten Möglichkeiten, der Sportclub in dieser Saison erstmals relativ sicher in der Defensive aber auch mit guten Möglichkeiten auf Tore. Beide Mannschaften waren dabei um einen kontrollierten Aufbau bemüht, wurden aber auch von der jeweils anderen Mannschaft dabei wenig…

Man bleibt punktlos…

Man bleibt punktlos…

Am vierten Spieltag der ersten Bundesliga ging es für den Sportclub am vergangenen Sonntag gegen die Red Devils Wernigerode. Beide Teams standen nach drei Spielen punktlos da. Auf Seiten der Red Devils war dies durchaus überraschend, sind diese doch amtierender deutscher Vizemeister. In der kleinen Arena ließen sie allerdings von Beginn an keinen Zweifel aufkommen,…

Auch in Kaufering keine Punkte

Auch in Kaufering keine Punkte

Kurz zusammengefasst könnte man sagen: „da war mehr drin“. Mit nur zehn Feldspielern und zwei Goalies konnte man die zweite Auswärtsfahrt der Saison antreten. Man musste versuchen das Beste aus der Situation zu machen. Leider sollte dies im ersten Drittel schon völlig misslingen. Auf Grund der geringen Spielerzahl musste man wie schon im Spiel gegen…

Nichts zu holen im Stadtderby

Nichts zu holen im Stadtderby

Das Stadtderby zwischen dem Sportclub und dem MFBC wurde am Sonntag zur klaren Angelegenheit für die Gäste. 4:15 stand es am Ende auf der Anzeigetafel. Um nicht ins offene Messer zu laufen musste man das ganze Spiel über sehr defensiv agieren. Die individuelle Klasse der ausländischen Topspieler des MFBC lies ein anderes Spielsystem nicht zu….

Niederlage in Hamburg

Niederlage in Hamburg

Nach vier Jahren in der zweiten Bundesliga stand der SC DHfK am vergangenen Samstag in Hamburg erstmals wieder in der ersten Bundesliga auf dem Parkett. Für viele Spieler im Team das erste Spiel in der ersten Bundesliga. Dies zeigte sich auch im Spiel, denn man begann nervös und brauchte eine Weile um wirklich ins Spiel…

  • 1
  • 2
Copyright © 2014-2019 SC DHfK LEIPZIG FLOORBALL