2. Bundesliga

Erfolgreich gegen Mitfavoriten Rennsteig

17. Oktober 2018

23 Tore konnten die Zuschauer am Sonnabend in der Sporthalle am Rabet bestaunen. 14:9 setzte sich der Sportclub letztlich gegen den FC Rennsteig Avalanche durch. Auf Grund der geringen Spieleranzahl, verletzungs- und urlaubsbedingt, auf Seiten des Sportclubs und einer erwarteten defensiven Ausrichtung des Gegners, stellte man sich eigentlich auf ein Spiel ein, in dem praktisch

Mehr lesen…


Doppelspieltag mit Höhen und Tiefen

Der erste Doppelspieltag der Saison stand letztes Wochenende mit den Spielen in Halle und zu Hause gegen Dresden für die Leipziger auf dem Plan. Am Ende des Wochenendes stand eine Ausbeute von vier Punkten, was durchaus in Ordnung geht. Am Samstag in Halle zeigten beide Mannschaften zunächst, dass sie hier niemandem etwas schenken wollten. Mit

Mehr lesen…


Sieg im Spitzenspiel

Der Sportclub konnte sich am vergangenen Sonntag in einer äußerst spannenden Partie gegen die favorisierten Schriesheimer durchsetzen. Die Zuschauer sahen von Beginn an ein intensives und schnelles Floorballspiel, in dem ab der 10. Spielminute alles nach Plan für die Gäste zu laufen schien. Zweimal, war man zu weit weg von der Schriesheimer Lebensversicherung schlechthin, Alexander

Mehr lesen…


Sportclub mit gelungenem Saisonauftakt

Zum Auftakt der neuen Saison empfing der Sportclub am Sonntag den UHC Döbeln. Die beiden Spiele der letzten Saison gingen jeweils in die Verlängerung, so dass auch diesmal mit einem spannenden Spiel gerechnet werden konnte. Von Beginn an zeigte das Heimteam ein gutes Spiel. Mit viel Ballbesitz erarbeitete man sich einige gute Chancen, konnte aber

Mehr lesen…


Heimsieg gegen TU Dresden

Mit 10:3 konnte der Sportclub den USV TU Dresden am letzten Samstag nach Hause schicken. In einem umkämpften Spiel zeigte man eine konzentrierte Leistung und ging als verdienter Sieger vom Platz. Den besseren Start erwichten zunächst die Gäste, die zwei Lücken in der eigenen Abwehr konsequent nutzten und so mit 0:1 bzw. 1:2 in Führung

Mehr lesen…


Sieg in Berlin

Die Grippewelle schlug zuletzt auch in den Reihen des Sportclubs zu. Das Spiel bei der zweiten Vertretung des BAT Berlin konnte man daher nur mit acht Feldspielern und einem Torhüter bestreiten. Trotzdem schien es von der Tabellensituation eine machbare Aufgabe zu werden, denn Berlin steht am Ende der Tabelle während man selbst den dritten Platz

Mehr lesen…