Gelungener Saisonauftakt gegen Magdeburg

29. September 2013
Img_6105Am vergangenen Sonntag trafen 20 grün weiße Helden auf die Floorball Tigers Magdeburg. Auf diesen langersehnten Saisonauftakt bereiteten die Jungs sich lange vor. Vor rund 50 Zuschauern hieß es nun die ersten Punkte auf dem Weg zum Aufstieg zu holen. Im ersten Drittel haben sich beide Teams noch beschnuppert doch es dauerte nicht lange bis der Sportclub den 1. Gegentreffer durch einen groben Verteidigungsfehler hinnehmen müssen. Doch kurz darauf feierte Philip Jassmann seinen 1. Saisontreffer. In der 13. Minute schoss Nicolas Kujat den Sportclub in Führung und so ging das erste Drittel knapp mit 2:1 an den DHfK.
Nach einer muntermachenden Ansprache und Tipps von Trainer Jonny Lehmann ging es nun ins 2. Drittel. Dieses war wesentlich torreicher. Unsere Truppe spielte lockerer und es entstanden weniger Fehler. Den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielte Nils Knothe. Es folgte eine kurze Phase der Unkonzentriertheit und das Produkt war ein Doppelschlag der Magdeburger zum 3:3 Ausgleich. Doch das schien Christian Hollmichel und Christian Schneider und dem Rest der Bande egal zu sein und beide netzten zum 5:3 ein. Die Magdeburger gaben dennoch die Hoffnung nicht auf und verkürzten auf 5:4. Kurz vor Ende des 2. Drittels bekamen wir einen Penalty zugesprochen. Nicolas Kujat fasste sich ein Herz und überwand den Magdeburger Goalie gekonnt zum 6:4.Img_6167
Zum 3. Drittel gibt es an sich nicht viel zu sagen. In der letzten Saison war es meist das schwächste Drittel, doch das sollte diesmal anders werden. Wie im Drittel davor spielten unsere Jungs aufgeweckt und sicher und knapp 40 Sekunden nach dem Bully netzte Christian Hollmichel zum 7:4 ein. 3 Minuten später wollte auch Nicolas Kujat sich auf der Scorerliste wieder vorankämpfen und schoss das 8:4. Magdeburg wurde jetzt nur noch in die eigene Hälfte gedrängt und doch bekamen wir in diesem Drittel eine 2min-Strafe zugesprochen welche wir allerdings souverän ohne Gegentor überlebt haben. Es ging bis zum Schluss genauso weiter wie vor der Strafe und Nils Knothe ergriff die Chance und donnerte zum 9:4 ein. Das Team ließ nicht locker. 3 Minuten vor Schluss sah Christian Schneider noch einmal die Möglichkeit und schraubte das Ergebnis zweistellig zum 10:4 hoch. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es ein gelungener Saisonauftakt war. Es sei noch erwähnt, dass durch zahlreiche Rettungsaktionen unseres Goalies Pavel Lubentsov die Magdeburger ihre Chancen sehr oft nicht nutzen konnten Nun gilt es bestehende Fehler im Training zu korrigieren und sich auf das nächste Spiel am 06.10.2013 gegen den MFBC Leipzig II vorzubereiten.

Img_6206

Copyright © 2014-2020 SC DHfK Leipzig Floorball