Blogarchive

Auf ein Wort: Mit Ruben Seilnacht und Nicolas Kujat

Nach der Aufholjagd im Auswärtsspiel beim UHC Döbeln am vergangenen Wochenende haben wir ein paar Worte mit unserem Trainer Ruben Seilnacht und Führungsspieler Nicolas Kujat gewechselt. Sie haben uns ihre Eindrücke vom Spiel geschildert und einen Blick in die Zukunft gewagt. Was war deiner Meinung nach ausschlaggebend für die Wende und unsere Aufholjagd im Spiel?

Mehr lesen…


Enttäuschender Ausflug trotz Sieg

Nach dem Spiel konnte sich kein Spieler des SC DHfK wirklich freuen. Zu traurig und unnötig war das was sich in den 60 Minuten in Landsberg am Wochenende abspielte. Wenn man auf das Ergebnis schaut mag man dies nicht unbedingt erwarten, ein deutliches 13:2 lässt nicht auf enttäuschte Gesichter schließen. Beginnen wir mit dem normalen

Mehr lesen…


Saisonende nach spannenden Playoff Spielen

Nachdem man in Mülheim vergangenes Wochenende knapp verloren hatte musste man nun zu Hause zweimal gewinnen um das Finale zu erreichen. Samstag stand also das zweite Halbfinalspiel der Best-of-three Serie in der kleinen Arena an. Der Sportclub konnte auch zu Hause nur mit zwei Blöcken antreten, da nun sogar noch mehr Spieler als in Mülheim krankheitsbedingt fehlten

Mehr lesen…


Niederlage in Mülheim

25. März 2014

Am vergangenen Samstag machte sich der Sportclub auf den Weg nach Mülheim, um dort das erste Play–off – Halbfinalspiel zu bestreiten. Die Dümptener Füchse holten den vierten Platz in der Nord/West – Staffel und stehen auf Grund von Aufstiegsverzichten zweier besser platzierter Mannschaften in den Playoffs. Auf Grund von zahlreichen Verletzungen und Erkrankungen konnte man

Mehr lesen…


SC DHfK ist Staffelsieger Süd/Ost 2013/14

Am 16.03.2014 stand dem DHfK das letzte Saisonspiel bevor. Gegner war die 2. Garde aus der Hauptstadt: BA Tempelhof Berlin. Wie sah die Situation nun aus? Nach dem Heimsieg eine Woche zuvor gegen Halle führte man mit 3 Punkten die Tabellenspitze an. Sollte man allerdings gegen Berlin verlieren und Halle an diesem Wochenende gewinnen, dann

Mehr lesen…


Ein Spiel, dass in Erinnerung bleibt

Nachdem man vor zwei Wochen erst in der Verlängerung gegen den MFBC II gewinnen konnte gingen die Saalebiber Halle als Favorit und Tabellenführer ins Spitzenspiel. Eine Rolle die ihnen scheinbar gut passte, denn die Hallenser spielten von Anfang an angriffslustig und aggressiv. Der Sportclub war sichtlich aufgeregt und nervös. Für viele im Team war es

Mehr lesen…