Trainingsbetrieb und Spielbetrieb vorübergehend eingestellt

Trainingsbetrieb und Spielbetrieb vorübergehend eingestellt
13. März 2020

Vor dem Hintergrund der aktuellen Geschehnisse hat sich der Abteilungsvorstand Floorball in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen des Gesamtvereins SC DHfK Leipzig heute darauf verständigt, dass zunächst bis Ende nächster Woche (22.03.2020) alle Trainingseinheiten unserer Nachwuchsmannschaften ausgesetzt werden. Wir werden die nächsten Tage intensiv die Ereignisse beobachten, um die richtigen Entscheidungen für die Wochen danach treffen zu können.

Für uns steht die Gesundheit und der Schutz unserer Kinder und Jugendlichen, aber auch deren Familien und Freunden an erster Stelle und wir werden auch weiterhin trotz unserer großen Leidenschaft für den Floorballsport keine unnötigen Risiken eingehen.

Stand jetzt beeinflusst diese Entscheidung nicht den Trainingsbetrieb unserer Herrenmannschaften. Wir werden aber auch da die Informationen bzw. Vorgaben von Floorball Deutschland abwarten müssen.

Neben der Absage des Final4-Pokalwochenende hat gestern auch die SBK Ost entschieden, alle anstehenden Spieltage, PlayOff-/PlayDown-Termine sowie alle Qualifikationsspiele zu den einzelnen Deutschen Meisterschaften und die Deutschen Meisterschaften selbst bis zum 19.04.2020 auszusetzen. Es werden weitere Gespräche geführt, um abzustimmen, wie der Abschluss der diesjährigen Saison gestaltet werden kann.

Copyright © 2014-2019 SC DHfK LEIPZIG FLOORBALL